Kindergarten "Sternschnuppe" Lindenstruth

Kindergarten.jpg

Herzlich Willkommen

Die Kita liegt in Lindenstruth etwas zurückgesetzt an der Hauptstraße.

Die Kinder spielen in einem Altbau von 1902, der zu früheren Zeiten als Schule genutzt wurde. Mittlerweile hat eine Umbaumaßnahme stattgefunden und das Gebäude wurde neu strukturiert.

In zwei Gruppen aufgeteilt, können insgesamt bis zu 50 Kinder betreut werden:

  • Die Sonnengruppe und die Mondgruppe sind beides KiTa-Gruppen für jeweils bis zu 25 Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren.

Ihr Kind wird von qualifizierten Fachkräften betreut und begleitet.

Freispiel

„In Räume werden Träume lebendig“

Die Kinder haben die Möglichkeit in verschiedenen Räumen zu spielen. Wir schaffen den Kindern eine Atmosphäre, in der sie sich angstfrei, ohne Zeit- und Erfolgsdruck ausprobieren dürfen. Ihr Kind soll spüren, dass es willkommen ist. Die Räume sollen veränderbar sein, damit die Kinder nach ihren Bedürfnissen spielen können. Im Freispiel hat das Kind die Möglichkeit Spielsachen und Spielpartner zu wählen. Das Freispiel hat für das Kind eine bedeutende Rolle und fördert die sozialen Kompetenzen. Zusätzlich wird Ihr Kind das ganze Jahr mit Angeboten und Projekten begleitet und im letzten Kindergartenjahr können die Kinder „Schule spielen“.

Die Kinder lernen beim Spielen. Die spielen jedoch nie um zu lernen, sondern weil sie Freude an ihrer Tätigkeit empfinden.

Die Kinder kochen wie die Großen

In unserer vollfunktionsfähigen Kinderküche kochen die Kinder wie die Großen. Ihr Kind kann regelmäßig in einer kleineren Gruppe als Koch oder Köchin lebenspraktische Erfahrungen sammeln:

  • Passt ein Schöpflöffel Wasser in einen Eierbecher?
  • Was macht die Milch, wenn sie kocht?
  • Was gibt es für „Gefahren“ in der Küche und wie geht man damit um?
  • Was kommt nach dem Händewaschen, wann decke ich den Tisch?

Nicht das Ergebnis ist für das Kind wichtig, sondern die Erfahrung, die es bei deinem Tun sammeln kann.

„Wer sich nicht bewegt bleibt sitzen“

Außer der Turnhalle kann Ihr Kind die naheliegenden freien Plätze nutzen, um dem Bewegungsdrang auszuleben:

  • Sportplatz – für Rasenspiele
  • Gemeindespielplatz – um zu schaukeln, balancieren und auf Bäume klettern.

Kinder sind ständig in Bewegung. Dadurch erobern sie ihre Umwelt, lernen Gefahren kennen und einzuschätzen, lernen ihren Körper zu spüren und Bewegungsabläufe zu koordinieren.

Natur – Schau – Spiele

Wir besuchen den Wald, bauen Asthüttchen, machen Spaziergänge, usw. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich die Natur einzuprägen, da es diese mit allen Sinnen wahrnehmen kann.

  • Bewegung in der Natur ohne räumliche Einschränkung (Zaun); Zurechtfinden in einer neuen Umgebung
  • Abbau von Ängsten
  • Anregung der Fantasie, da nur Naturmaterialien zur Verfügung stehen
  • Förderung dem Gemeinschaft unter Kindern
  • Sachwissen

Durch diese Eindrücke erhalten die Kinder eine Erweiterung ihres Bewusstseins über die Umwelt und ihre Einflüsse.

Partner – Eltern

Sie als Eltern sind wichtige Bezugspersonen, mit denen wir gemeinsam das Wohl des Kindes im Auge behalten. Eine partnerschaftliche Zusammenarbeit und ein regelmäßiger Austausch soll stattfinden, um den Entwicklungsverlauf Ihres Kindes zu begleiten.

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit bei Festen, Veranstaltungen und Ausflügen.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 7.00 Uhr – 16.00 Uhr

Zusatzbetreuung

Frühbetreuungsmodul von 07.00 – 07.30 Uhr

Spätbetreuungsmodul von 16.00 – 16.30 Uhr

Die Kinder haben Möglichkeit ein Mittagessen einzunehmen. Anmeldungen bitte eine Woche im Voraus.
Kosten pro Mahlzeit: 3,30 €

Das Essen wird täglich von unserer Köchin frisch zubereitet.

Adresse

Kindertagesstätte „Sternschnuppe“
der Gemeinde Reiskirchen
Alsfelder Str. 44
35447 Reiskirchen OT Lindenstruth

Tel.: 06408/62217

Leitung Kindertagesstätte

Frau Irmtraud Sauer
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartnerin der Gemeinde

Herr Olbert
Tel. 06408-9590-14
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!