Widerrechtliche Nutzung der Abfallgruben auf den Friedhöfen der Gemeinde Reiskirchen

Wie wir leider wiederholt feststellen, werden Abfälle in die Abfallgruben auf den Friedhöfen entsorgt, die nicht im Zusammenhang mit der Nutzung des Friedhofes stehen. Die entsprechenden Gruben für Grünabfälle und Restmüll sind ausschließlich der Nutzung für die Nutzungsberechtigten der Gräber und den kommunalen Mitarbeitern vorbehalten.

Verstöße hiergegen, insbesondere der Einwurf von Materialien von anderen Grundstücken, wie z.B. Hecken-, Baumschnitt und Grasschnitt, Baumaterialien, Kunststoffteile, Farbeimer etc., stellen eine Ordnungswidrigkeit dar, die gemäß Friedhofsordnung der Gemeinde Reiskirchen mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 1.500,-- € belegt werden können.

In diesem Zusammenhang bitten wir die Bevölkerung, Verstöße der Gemeindeverwaltung Reiskirchen zu melden. Wir bitten die Friedhofsnutzer außerdem dringend darum, die Abfälle nur sortenrein einzuwerfen.

Reiskirchen, den 11.9.2017

Markgraf
Fachbereich I