Pressemitteilungen

Feldweg zwischen der L3129 und Marburger Straße sorgte in der Vergangenheit für Diskussionen

Der Feldweg zwischen der L3129 und der Marburger Straße in Lindenstruth sorgte in der Vergangenheit schon mehrfach für Diskussionen. Sollte er offen befahrbar sein, sollten LKWs ihn nicht befahren dürfen oder soll er komplett gesperrt sein und bleiben und nur für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben werden, das sind die Fragen die Lindenstruth nun beschäftigen.

Weiterlesen ...

Bekanntmachung der Haushaltssatzung mit dem Haushaltsplan 2016

Der Entwurf der Haushaltssatzung mit ihren Anlagen für das Haushaltsjahr 2016 liegt gemäß § 97 Abs. 2 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) vom 01. Februar 2016 bis einschließlich
09. Februar 2016 während der Dienststunden zu jedermanns Einsicht in der Gemeindeverwaltung Reiskirchen, Zimmer 8, 35447 Reiskirchen, öffentlich aus.

Reiskirchen, den 28. Januar 2016

Der Gemeindevorstand
der Gemeinde Reiskirchen

gez.

K r o m m
Bürgermeister

Weiterlesen ...

Veröffentlichung - amtlich 2. Woche / 2015

Trinkwasserversorgung der Gemeinde Reiskirchen
hier: Bekanntgabe der aktuellen Untersuchungsergebnisse (November 2015)

Die Wasserversorgungsunternehmen sind gemäß *§ 8 des Waschmittelgesetzes verpflichtet, jährlich den Härtebereich des Trinkwassers bekannt zu geben.

Weiterlesen ...

Ihre Mülltonne wurde nicht geleert?

Das Ordnungsamt der Gemeinde Reiskirchen erreichen vereinzelt Beschwerden, dass die Mülltonnen einzelner Grundstücke nicht abgeholt wurden. 
Sollte Ihre Mülltonne ebenfalls nicht abgeholt worden sein, rufen Sie bitte den Landkreis Gießen, Bereich Abfallwirtschaft unter der Telefonnummer 0641/9390-1924 an. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter veranlassen dann alles Weitere.

Bitte entsorgen Sie Ihren Müll nicht auf anderen Grundstücken oder im öffentlichen Bereich!

Um Beachtung wird gebeten.

Februar 2015,
Ordnungsamt der Gemeinde Reiskirchen

Die Familienkarte Hessen

Als Baustein einer modernen, die Bedürfnisse von Familien aufgreifenden Familienpolitik hat die Hessische Landesregierung in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wirtschaft und anderen Institutionen die Familienkarte Hessen eingeführt. Sie ist eine Karte im Scheckkartenformat, mit der hessische Familien seit dem 11. September 2010 eine Reihe von Vergünstigungen und Unterstützungsleistungen in unterschiedlichen Bereichen erhalten.

Die Familienkarte Hessen wird auf Antrag an alle hessischen Familien mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren herausgegeben, die ihren Hauptwohnsitz in Hessen haben. Die Karte ist einkommensunabhängig. Ihre Gültigkeit ist befristet. Lesen Sie hier, wer die Familienkarte Hessen erhalten kann und wie man die Karte beantragt.

Weiterlesen ...

Zurückschneiden von überhängenden Sträuchern und Ästen im Bereich der Wirtschaftswege um den Sportplatz Reiskirchen sowie dem Wirtschaftsweg zwischen der Heinrich-Heine-Straße und dem Hermann-Löns-Weg

Aus gegebenem Anlass werden hiermit alle oben genannten Grundstückseigentümer gebeten, ihre Einfriedigungshecken oder sonstigen Bepflanzungen dahingehend zu prüfen, ob es nicht wieder einmal an der Zeit ist, einen Rückschnitt vorzunehmen und diesen dann entsprechend durchführen.

Betroffene Grundstückseigentümer sind hiermit aufgefordert, den ordnungsgemäßen Rückschnitt - insbesondere  ihrer Randbepflanzungen - in Kürze vorzunehmen bzw. zu veranlassen.

Wir hoffen auf entsprechendes Verständnis und bitten im Sinne der allgemeinen Sicherheit und Ordnung um baldige Erledigung.