Tierische Herbstferien der Jugendpflege Reiskirchen

Herbstferien ProgrammDas Herbstferien-Programm der Jugendpflege Reiskirchen verschaffte Kindern ab 6 bzw. 8 Jahren zwei aufregende Aktionen.

Am 4. Oktober 2018 fuhren 13 Kinder mit dem Betreuerteam Lisa Kolb und Niklas Leonhard nach Frankfurt in das Senckenberg Naturmuseum. Dort konnten die Kinder neben beeindruckenden Dino-Skeletten auch vielzählige ausgestopfte Tiere und eine schaurige Mumie betrachten. Ein besonderes Highlight war die Virtual-Reality-Brille, welche es den Kindern erlaubte, für drei Minuten in die Vergangenheit zu reisen und dort einem Dinosaurier über die Nase zu streicheln oder in das Urmeer abzutauchen und mit Dinos zu schwimmen. Beendet wurde der Ausflug mit einem kurzen Besuch im Shop des Senckenberg Museums und der anschließenden Zugfahrt zurück nach Reiskirchen.

Am nächsten Tag standen Laubsägearbeiten im Jugendraum Reiskirchen auf dem Programm. Die zehn teilnehmenden Kinder konnten zwischen einigen Vorlagen auswählen oder ihre eigenen Ideen mit einbringen, so dass am Ende eine bunte Mischung entstand: Es wurden neben zusammensteckbaren Schwänen und Delphinen auch andere Tiere, Einhörner und Flugzeuge gesägt. Abgesehen vom Aussägen, mussten die Arbeiten ebenfalls noch geschliffen und bemalt werden. Während die Farbe noch trocknete, spielten alle zusammen auf dem naheliegenden Spielplatz. Somit gingen zwei erfolgreiche und spannende Aktionen in den Herbstferien zu Ende.

Der Kinderclub findet jeden Mittwoch von 15.00-17.00 Uhr im Jugendraum Reiskirchen (Alte Schule) statt. Eingeladen sind alle Kinder von 6 bis 12 Jahren. Informationen hierzu sind bei der Jugendpflege erhältlich. Das aktuelle Programm ist auf der Homepage der Gemeinde www.gemeinde-reiskirchen.de (Kinder & Jugend) zu finden. Weitere Informationen gibt es bei der Jugendpflege Reiskirchen, Tel. 06408-503152 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.