Barrierefreie- und seniorengerechte Wohnungen Lessingstraße/Dieselstraße im OT Reiskirchen

Die Baugenossenschaft Busecker Tal eG wird im Oktober 2018, ein Bauvorhaben in der Lessingstraße/Dieselstraße beginnen und 25 barrierefreie- und seniorengerechte Wohnungen schaffen. In unmittelbarer Umgebung der Wohnlage finden sich Einkaufsmöglichkeiten und Ärzte.

Die Gemeinde Reiskirchen möchte mit dieser Pressemitteilung darauf hinweisen, dass sie für zwei Wohnungen ein Belegungsrecht hat. Wir möchten darauf hinweisen, dass derjenige, der durch die Gemeinde Reiskirchen ausgesucht wird, auch Mitglied der Baugenossenschaft Busecker Tal eG werden muss.
Sollten bei den Bewerbern Fragen hinsichtlich des Zuschnittes der Wohnungen aufkommen, bitten wir sie, sich mit der Baugenossenschaft Busecker Tal, unter der Rufnummer 06408/ 940501, in Verbindung zu setzen.

Die Wohnungen sollen im September 2020 bezugsfertig sein. 

Geplante Mietpreise:

Je nach Wohnungsgröße liegen die kalkulierten Mietpreise zwischen 7,50 und 8,50 € pro m².

Beispiel: Wohnungstyp 1: ca. 60,00 m² x 8,50 € = 510,00 € Nutzungsgebühr

Beispiel: Wohnungstyp 2: ca. 70,00 m² x 8,00 € = 560,00 € Nutzungsgebühr

Beispiel: Wohnungstyp 3: ca. 80,00m² x 7,50 € = 600,00 € Nutzungsgebühr

Die sonstigen Betriebskosten, z.B. für die Wärmeversorgung, werden aufgrund der optimalen Wärmedämmung entsprechend niedriger. Hinzu kommen allerdings Wartungskosten für den Aufzug.

Besichtigungen
Bitte unternehmen sie, aus versicherungstechnischen Gründen, keine eigenmächtigen Besichtigungen des Bauvorhabens, bzw. der Wohnungen. Außerdem werden dabei die laufenden Bauarbeiten gestört. Die Baugenossenschaft Busecker Tal eG wird sobald es der Baufortschritt erlaubt, öffentliche Besichtigungen Ankündigen bzw. Sie informieren.

Nähere Informationen zum Schnitt der Wohnungen erhalten Sie über die Baugenossenschaft Busecker Tal eG.Belegungsrecht Wohnbau

Bewerbungen richten Sie bitte an die Gemeinde Reiskirchen, FD: Hochbau, Schulstraße 17, 35447 Reiskirchen. Hierzu kann das nachstehende Formular verwendet werden.

Sollten mehrere Bewerbungen eingehen, wird seitens der Gemeinde Reiskirchen eine Sozialauswahl getroffen.