Auftaktveranstaltung zur Vernetzung der Arbeit mit Kindern in Reiskirchen

Die Jugendpflege Reiskirchen lädt Institutionen und Vereine, die in ihrem Alltag mit Kindern in oder aus Reiskirchen arbeiten zu einem ersten Vernetzungstreffen „Kinder in Reiskirchen“ am Donnerstag, 4. April 2019 von 17:00 Uhr bis 18:30/19:00 Uhr in das Sitzungszimmer der Gemeinde Reiskirchen (Schulstraße 17) ein.

Fast 1.000 Kinder zwischen 3 und 12 Jahren leben in der Gemeinde Reiskirchen und viele Menschen in der Gemeinde haben in ihrer beruflichen oder ehrenamtlichen Arbeit mit einem Teil dieser Kinder kleine und große Berührungspunkte. Weiterhin hat sich die Tagesstruktur von Kindern in den vergangenen Jahren enorm verändert. Über die Hälfte der Kinder besuchen u.a. in der Grundschule Reiskirchen den „Pakt für den Nachmittag“. Dies macht sich in der außerschulischen Arbeit mit Kindern und bei der Nachwuchsförderung bemerkbar.

Um in Zukunft vermehrt miteinander agieren zu können, sich über Themen, die alle oder viele betreffen, auszutauschen und voneinander (mehr) zu wissen, wird von der Jugendpflege Reiskirchen eine Vernetzung für Institutionen und Vereine, die in ihrem Alltag mit Kindern in oder aus Reiskirchen arbeiten, angeboten.

Auf der Tagesordnung des ersten Treffens stehen das Kennenlernen und das Sammeln von Themen, Wünschen, Fragen und Ideen aus den einzelnen Arbeitsfeldern, die die Vernetzung betreffen. Am Ende solle eine mögliche weitere Zusammenarbeit konkretisiert und gemeinsame Ziele festgehalten werden.

Anmeldungen sind bis 26. März 2019 in der Gemeinde Reiskirchen abzugeben oder an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu schicken. Für Folgetermine ist es sinnvoll, einen Kalender mitzubringen. Weiterhin kann auch Informationsmaterial des Vereins/der Einrichtung mitgebracht werden.