Termine und Informationen für die Angebote in den Sommerferien 2019

1. bis 12. Juli 2019: Projektorientierte Ferienspiele
Alter der Kinder:  1. bis 6. Klasse (ca. 7-12 Jahre)
                            Vorschule (ca. 7 Jahre)
                            Letztes Kindergartenjahr (ca. 6 Jahre)

Wohnort:             mind. ein Elternteil in der Gemeinde Reiskirchen oder
                            Besuch der Grundschulen Reiskirchen oder Ettingshausen

Max. TN-Zahl:     150 Kinder

Warteliste:           1. Für Kinder deren Eltern / Elternteil  
                                - ein Gewerbe in der Gemeinde Reiskirchen haben/hat.
                                - in der Gemeinde Reiskirchen beschäftig sind/ist.
                            2. Kinder, die schon in der 7. Klasse (ca.13 Jahre alt) sind.

TN-Beitrag:          1. Kind:                     120,00 €
                            Jedes weitere Kind:  100,00 €
                            Frühbetreuung:           25,00 €

>Empfänger*Innen von Leistungen nach dem SGB II und XII oder von Wohngeld und Kinderzuschlag können Leistungen im Rahmen der Bildungspakets bekommen oder eine Beihilfe zur Kindererholung beantragen.

Frühbetreuung:  von 8:00 bis 10:00 Uhr
                           Kosten: zusätzlich: 25 €  
                           mind. 5 Kinder, max. 15 Kinder 

Rückerstattungen bei Nichtteilnahme: Krankheit mit Attest
> vor Beginn der Ferienspiele: komplette Rückerstattung
> in der 1. Woche: Hälfte des TN-Beitrags
> in der 2. Woche: keine Rückerstattung

Ausnahmen: regelt die Jugendpflege

15. Juli bis 3. August 2019: Ferienspiele Teil 2

> unterschiedliche Tagesangebote für unterschiedliche Altersgruppen

4. bis 10. August 2019: Jugendaustausch Reiskirchen - Muttersholtz

> Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren

Anmeldezeitraum: ab 29. April 2019
Anmeldeschluss (ausgenommen Ferienspiele Teil 2): 14. Mai 2019

Anmeldemöglichkeiten: 
1. Abgabe der Anmeldeunterlagen und des Teilnahmebeitrags im Bürgerbüro.
2. Nur im Zeitraum 29.04.-14.05.2019 möglich: Anmeldeunterlagen per Post/E-Mail/Fax (mit Unterschrift) und Überweisung des Teilnahmebeitrags auf eines der Gemeindekonten mit Verwendungszweck „Name des Kindes / Ferienspiele 2019“. Anmeldezeitpunkt erst, wenn beides eingegangen ist.